AusstellerlisteHallenpläneKongressprogrammAnreise & Unterkünfte

« zurück zur Übersicht

25 Jahre HUSUM Wind: Mit Rückenwind Richtung 2015

Der blaue Teppich war ausgerollt und die Sonne schien über Husum. Die perfekten Bedingungen für die Jubiläumsfeier im NordseeCongressCentrum der Messe Husum & Congress. Über 300 Gäste aus ganz Deutschland waren der Einladung nach Nordfriesland gefolgt. Von Pionieren und Weggefährten der ersten Stunde bis hin zum Ministerpräsidenten des Landes Schleswig-Holstein. Sie alle erlebten einen Abend, der einiges zu bieten hatte.

17.10.2014 // Messechef Peter Becker empfing die Gäste persönlich am Eingang. Er blickte in seiner Begrüßung auf die Anfänge in Husum sowie die Entwicklung des letzten Vierteljahrhunderts zurück und gab einen Ausblick auf die Messe im kommenden Jahr an alter Wirkungsstätte. Ministerpräsident Albig betonte vor allem die Bedeutung von Husum für die Entwicklung der Windenergie in Schleswig-Holstein, Deutschland und in Europa. Die Messe und die Windenergie seien untrennbar miteinander verbunden. 

Diese Meinung teilten auch die Teilnehmer der sich anschließenden Podiumsdiskussion. Die hochkarätig besetzte Runde gab Einblicke in ihre ganz eigenen Husum-Erlebnisse. Manfred Lührs, Gründer der 8.2 Consulting AG, und Hermann Albers, Präsident des Bundesverbandes WindEnergie e.V., berichteten von der ersten HUSUM Wind in der örtlichen Viehauktionshalle, von Aufbruchsstimmung, nassen Füßen in dem unbeheizten Gebäude und Geschäftsabschlüssen, die im Brauhaus auf dem Bierdeckel gemacht wurden. Andreas Nauen, Vorstandsvorsitzender der Senvion SE, und Michael Liesner, Leiter Politik und Regierungsbeziehungen der ENERCON GmbH, sprachen über die besondere Atmosphäre in Husum und gaben mit Vorfreude einen kurzen Einblick in ihre Messeplanung für kommendes Jahr. Wirtschaftsminister Reinhardt Meyer schloss sich dem Ministerpräsidenten an und hob die Vorreiterrolle Schleswig-Holsteins bei der Energiewende hervor. 

Im Rahmen der Feierlichkeiten wurde auch die „Wind-Chronik“ vorgestellt, die auf die letzten 25 Jahre HUSUM Wind zurückblickte: die Anfänge 1989 in der lokalen Viehauktionshalle mit 20 Ausstellern bis hin zur wichtigsten Veranstaltung der Windenergie-Branche mit 1.200 Ausstellern und mehr als 30.000 Besuchern. Die Chronik ist auf 2.000 Exemplare limitiert und ab sofort erhältlich: In der Buchhandlung Liesegang und der Schloss Buchhandlung in Husum sowie online über jubilaeum@husumwind.com. Es sind zum jetzigen Zeitpunkt (Stand: 17. Oktober 2014) bereits über ein Viertel der Bücher verkauft. 

Beim anschließenden Get-together hat man sich in der gewohnt lockeren Atmosphäre ausgetauscht. Der abschließende Besuch im legendären Brauhaus durfte an diesem Abend selbstverständlich auch nicht fehlen. Mit dem alten Postbus ging es Richtung Innenstadt auf ein letztes Bier an einem rundum gelungen Abend.
Impressum | Datenschutz

Veranstalter

In Kooperation mit

Schirmherrschaft

Partnerland

Partner